Dunkle Stunden im Talkessel – Impressionen vom Buttnmandllauf 2012

Alle Jahre wieder geht etwas Unheimliches im sonst so stillen Berchtesgaden vor sich. Am 5. und 6. Dezember ertönt allerorts höllisches Glockengeläut und Geschrei. Menschenmassen flüchten panisch durch die Gassen, wenn sich die Kramperl und Buttnmandl mit ihren Ruten auf die Jagd nach den bösen Kindern machen 🙂

Ich habe ein paar Bilder von diesen (zumindest für uns Berchtesgadener heißersehnten) Tagen geschoßen und möchte sie mit euch teilen. Für Insider: Zu sehen sind die Rosenhofer, Ganghofer, Markterer und Guin Bassn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s