Einfach mal „Pause“ machen – Karlspitze Juni 2012

Nach langer Pause mal wieder ein Artikel von mir. Da ist natürlich ein besonderes Schmankerl für unsere Leser nötig, deswegen habe dich Spiegelreflex zum Klettern mitgeschleppt.

Zu viert gings Richtung Wilder Kaiser. Für Olli stand die erste Pause-Tour auf dem Programm, das bedeutet: schöne, rostige Normalhaken, logische Linie, luftige Kletterstellen, beeindruckende Szenerie und eine schaurig-schönen Abseilfahrt.

Nach anfänglicher Skepsis über das Wetter riss es auf und hinter dem Ellmauer Tor spitzen die anderen Kaisergipfel wie die Fleischbank hervor.

Die Kletterei war vor allem eins: steil und rampfig. Ob abdrängende Risse oder überhängende, abgespeckte Kamine – Schmankerl erfreuen das Klassikerherz!

Geklebte Stände beruhigen die Nerven, aber die Rostgurken zwischendurch sollte man nicht allzu genau anschauen und durch Cams und Keile ersetzen. Das habe ich fast zu wörtlich genommen und in der 7.Seillänge Olli mit einem ganzen Büschel Keile beworfen …

Besonders eindrucksvoll ist die Querung in der Mitte der Wand. Entschärft durch einen Bohrhaken gehts über ein glatte Platte waagrecht zur Ausstiegsverschneidung. Da schnauft man vorher zumindest kurz mal durch 😉

Der Gipfel bot einen wunderbaren Ausblick auf Totenkirchl und Goinger Halt.

Nach gut 4 Stunden kamen wir mehr oder weniger erschöpft am Gipfel an. Eine Woche zuvor sah das in der Mühlsturzkante noch anders aus 🙂

Fakten:

Alte Ostwand an der Vorderen Karlspitze (Göttner 1935) VII- oder V+/A0

Schwierigkeit: frei irgendwo im siebten Grad, das macht in den steilen Rissen aber nicht immer Spaß. Und auch wenn man mal in einem Haken greift, bleibt es anspruchsvoll. Fürn nen 5er konnte ich das definitiv nicht klettern. Der Speck trägt seinen Teil dazu bei.

Material: NAA + mittlere Cams und Keile

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s