Welcome to the other side of the World – New Zealand

Zunächst mal sorry, dass ich euch mit einer Fülle an Bildern erschlage, wobei ich so viele schöne Erinnerungen und Emotionen an meine Reise nach Neuseeland habe, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Im Jahr 2008 bereiste ich die Nordinsel Neuseelands und war so fasziniert, so dass ich im darauffolgenden Jahr nochmals dorthin musste, um die Südinsel zu erkunden. Neuseeland besteht aus zwei Inseln, die Nord- und die Südinsel, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf der Nordinsel erwarten einem saftige grüne Wiesen,  dünne tektonische Erdplatten mit speienden Geysiren und Vulkanen, sowie unzählige traumhafte Strände. Egal wo man sich auf beiden Inseln befindet, ist die Distanz nie länger als 140km, um an die Küste zu kommen. Die Südinsel wechselt alle gefühlte 100km ihre Landschaft und erschlägt einem schier mit Ihrer Schönheit. An der rauen Westküste der Südinsel kann man der tasmanischen See den Rücken kehren und die dicht wuchernden Regenwälder bestaunen, die sich wie ein grüner Gürtel die komplette Westküste entlang ziehen. Unmittelbar hinter den Regenwäldern steigen die schneebedeckten 3000er der Südalpen empor, die ihre Gletscherzungen beinahe auf Meereshöhe ins Tal hinuntertragen. Neuseeland hat in etwa die Größe von Deutschland,  wobei sie nur 4 Millionen Einwohner beherbergt. Demnach hat man in einem beinahe menschenleeren Raum die Gelegenheit, die unglaubliche Flora und Fauna zu entdecken und sich von ihrer wechselnden Landschaft verzaubern zu lassen. Also…………viel spaß und genießt die Eindrücke.

Advertisements

2 Gedanken zu “Welcome to the other side of the World – New Zealand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s